GartentippsVereinsmitteilung

Eine kleine Blumenwiese im Garten

BlumenwieseWie wir alle aus den Medien wissen, ist das Bienensterben in aller Munde. Schult daran ist das der Lebensraum von Bienen, aber auch anderen wichtigen Insekten, durch Pestizide immer mehr genommen wird.

Wie wichtig Bienen und Insekten sind, darüber kann man auch in der Fachpresse viel nachlesen. Wir als Hobbygärtner wissen allerdings, wie wichtig im Frühjahr die Bestäubung der Bäume und Pflanzen sind. Um den Bienen mehr Lebensraum zu gewährleisten, wäre es ratsam eine kleine Blumenwiese, die Bienenfreundlich ist, im Garten anzulegen.

Im Fachhandel gibt es dazu genügend Saatgut für die Anlage einer Blumenwiese. Auch Gärtnerbetriebe geben Ratschläge welches Saatgut hier am besten geeignet ist.

Die beste Zeit zur Anlage für einen Blumenwiese ist im März bis Mai. Allerdings sollten auch auf die Temperaturen geachtet werden. Wichtig ist ein lockerer Boden, am besten mit etwas Sand oder Kies  angereichert.

Das Saatgut dann ausstreuen und ganz leicht einharken. Danach wenn möglich etwas fest walzen.  Jetzt ständig feucht halten und die Blumenwiese wird für Mensch und Tier zum Ereignis.